1 Jahr DADDYlicious im Rückspiegel

Wir können es selbst noch gar nicht so richtig glauben, aber das erste Jahr ist tatsächlich um! Heute vor genau 365 Tagen haben wir unser Väter-Magazin DADDYlicious gestartet und den ersten Beitrag veröffentlicht. Titel war Rock Star Baby und es ging um eine coole Klamottenserie für Kids. Seitdem ist viel passiert. Aber unserem Style sind wir seitdem treu geblieben. Ich sortiere mal ein bißchen für Euch.

Rate mal mit Gaspedal
Ein paar Nachtschichten haben wir durchgezogen, einige Liter Kaffee durchgebracht und an der ein oder anderen technischen Herausforderung sind wir fast verzweifelt. Aber im Großen und Ganzen war das erste Jahr pure Freude. Und das liegt an Euch. Denn Ihr lest und nutzt uns. Und das ist ja die wahre Bestätigung für ein Online-Magazin. Mittlerweile ist unsere Facebook-Seite auf über 5.800 Fans angewachsen. Damit sind wir mittlerweile die größte deutsche Väter-Community auf dem Sozialen Netzwerk. Großer Beliebtheit erfreut sich dort übrigens unser Wochenend-Quiz „Rate mal mit Gaspedal“, bei dem es darum geht, Matchbox-Autos mit Marke und Modell benennen zu können.

Kai und Mark von Daddylicious

Darüber hinaus ist auch auf google+, Pinterest, Instagram und Twitter einiges in Bewegung. Einmal im Monat senden wir Euch auf Wunsch einen Newsletter, acht haben wir bisher verschickt und die Zahl der Abonnenten wächst stetig, weil es ab und zu auch mal exklusive Aktionen per Mail gibt.

Daddylicious gewinnt den #dpok
Ein paar Pokale und Auszeichnungen haben wir auch bereits in der Vitrine: die bedeutendste gab es Ende Mai, da haben wir den renommierten Deutschen Preis für Onlinekommunikation in der Kategorie 29 Webmagazin gegen reichlich namhafte Konkurrenz gewonnen. Abgesehen davon wurde Mark mit neuer Weltrekordzeit der Windelweltmeister 2014 und ich habe mir den Titel des Guglhupf-Battle-Champions geholt. Weiteren Rückenwind für unser Projekt gibt es seit Ende Februar durch unsere wöchentliche Kolumne auf dem Stern als Teil der stern:Stimmen. Herausragender Artikel von allen bisher erschienenen 23 Themen war übrigens „Zehn Dinge, die ein (werdender) Vater tun muss“ mit bisher über 33.000 Abrufen. Hammer! Einen einzelnen Gastbeitrag von uns gab es dann auch noch auf dem Blog der Galeria Kaufhof mit einem Alltagstest eines Aufsitztreckers.

Lancia Voyager im Familencheck
Wir haben bisher 15 potenzielle Familienautos für Euch auf Alltagstauglichkeit getestet, vom Fiat Freemont über Audi A6 bis zu Ford S-MAX, Škoda Superb und Mercedes V-Klasse. Darüber hinaus haben wir fünf Kinderwagen gecheckt, Windeleimer ausprobiert, Babyphones und APPs kritisch untersucht und diverse Online-Shops vorgestellt. Rocksongs für Kids haben wir empfohlen und lässige Klamotten – inklusive unserer eigener Shirts. Und wenn uns mal etwas gar nicht gefallen hat, dann haben wir auch das deutlich gesagt.

Was wir gern noch verstärken möchten ist die Interaktion mit Euch. Denn wir wollen Euch nicht nur etwas erzählen, sondern auch gern Feedback bekommen. Ein erster Schritt in diese Richtung sind unsere bisher 22 Interviews mit besonderen Daddies, denen wir zehn knackige und persönliche Fragen stellen. Bisher geantwortet haben sogar ein paar prominente Väter wie Matthias Schweighöfer, Giovanni Zarrella, Robert Thalheim, Ralf Richter, Helge Thomsen und Lou Richter. Darüber hinaus gab’s spannende Einblicke vom Autor Marc Ritter, Weltreisedaddy Thomas Alboth, Patchwork-Papa Stefan Keuchel, Sänger Johnny Häusler oder auch Autoschrauber Oliver Kaps. Ach ja, mittlerweile gibt es auch eine Menge an Gastbeiträgen, die uns andere Autoren geschrieben haben. Seit Kurzem zum Beispiel die neue Kolumne Recht so! von Anwalt Christian Remy.

Punk is Dad

Ihr seht, es war einiges los in den letzten 12 Monaten. Aber wir ruhen uns auf dieses Lorbeeren nicht aus, sondern bleiben für Euch auf dem Gas. An den ersten Erweiterungen und Features sind wir bereits dran. Also bleibt einfach am Ball, guckt regelmäßig rein, werdet Facebook-Fan, wenn Ihr es noch nicht seid oder abonniert unseren Newsletter.

Wir finden Euch super und hoffen, dass Ihr uns weiterhin lest und supported. Auf in’s zweite Jahr!

Fotos: © Daddylicious // unten: © Peter Nidzgorski

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen